Posts Tagged 'Kinder'

Kleinkinder brauchen Mittagsschlaf

1

Kind beim MittagsschlafBabys schlafen mehrmals täglich und so viel wie im ganzen weiteren Leben nicht mehr. Das Schlafbedürfnis bei Kleinkindern ist dagegen nicht mehr ganz so groß aber sie können einen Mittagsschlaf immer noch gut gebrauchen. Ob in der Kinderkrippe oder zu Hause - der Morgen und der Vormittag sind voller Eindrücke und Bewegung. Da kommt nach dem Essen der Mittagsschlaf gerade recht. Bestimmt werden Sie es ihrem Kind anmerken, wenn es vielleicht schon kurz vor dem Mittagessen oder auch während dessen quengelig wird und mehr Aufmerksamkeit und Nähe sucht.

Register to read more...

Kiss-Syndrom

1

Das Kiss-Syndrom ist besonders im Zusammenhang mit Babys und Kleinkindern im Gespräch. KISS steht als Abkürzung für "Kopfgelenk-induzierte Symmetriestörung". Entdeckt und erstmalig definiert hat sie der gelernte Chirurg Heiner Biedermann, der heute als Manualtherapeut in Köln arbeitet.

Das Kiss-Syndrom in der Theorie

Herr Biedermann hat die Theorie entwickelt, wonach das Kiss-Syndrom durch die Geburt entsteht, weil dabei große Kräfte auf den Hals des Babys wirken, wenn es sich durch den Geburtskanal kämpft. Dabei können sich Halswirbel verschieben, die zu einer Blockade in den Funktionssystemen führt, die sich zwischen Kopf und Körper befinden. Eine schiefe Haltung kann Ausdruck des Kiss-Syndroms sein, außerdem Spucken, Sabbern, schlecht schlafen, nur auf einer Seite trinken und eine verzögerte motorische Entwicklung.

Register to read more...

Vorschule im Kindergarten

1

Vorschulprojekte im KindergartenZiel der Vorschule im Kindergarten ist es, die Kinder bereits an das Lernen in der Schule heranzuführen. Sie sollen also üben, sich über einen längeren Zeitraum zu konzentrieren und Schreib- und Rechenübungen gewissenhaft auszuführen. Dazu tragen verschiedenste Übungen bei, die in den Kindergärten durchgeführt werden.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind ein Vorschulprojekt im Kindergarten besucht, sollten Sie es lieber nicht in einer Kindertagesstätte anmelden, in der Drei- bis Sechsjährige in einer Gruppe sind. Hier fehlen in der Regel die Zeit und das Personal, um eine qualifizierte Vorschule im Kindergarten durchzuführen. Zwar werden vereinzelt Kurse mit anderen Bildungseinrichtungen - zum Beispiel bei privaten Vorschulen - angeboten, was aber für Sie zusätzliche Kosten und Wege verursacht.

Die Vorschule wird im letzten Kindergartenjahr durchgeführt. Hier werden mit den Kindern zum Beispiel verschiedene Einrichtungen besucht. Dazu gehört auch ein Schulbesuch in der jeweiligen Grundschule, in der die Kinder angemeldet werden.

Register to read more...

Finanzerziehung - Kinder und das erste Geld

1

Kinder und GeldWie Kinder den verantwortungsvollen Umgang mit Geld erlernen

Spielzeug, Klamotten, Handy, Freizeitaktivitäten – die Liste der Wünsche unserer Kinder ist lang und erfordert oft nicht nur die ein oder andere Diskussion über Sinn und Unsinn bestimmter Anschaffungen, sondern auch den mehr oder weniger tiefen Griff ins Portemonnaie. Gesellschaft und Medien tun ihr übriges und wecken zusätzliche Begehrlichkeiten.

Nicht umsonst zeigt daher auch der aktuelle Schuldneratlas 2012 wieder anschaulich, dass die Zahl der überschuldeten Personen in Deutschland stetig zunimmt. Besonders bedenklich dabei: Vor allem junge Erwachsene zwischen 20 und 29 Jahren geraten durch hohe Konsumausgaben verstärkt in finanzielle Schwierigkeiten. Einziger Lichtblick: Aufklärung und Vorsorge zeigen erste Wirkung und die Verschuldung der unter 20jährigen geht deutlich zurück.

Register to read more...

Kopfläuse

1

HaareOb Kinderkrippe, Kindergarten oder Schule - überall können Kinder von Kopfläusen befallen werden. Wenn es passiert ist, ist es für alle Beteiligten unangenehm aber dennoch kein Drama! Wenn Kinder miteinander spielen, lässt sich ein Befall mit Kopfläuse einfach nicht ausschließen, denn Kopfläuse sind kein Anzeichen schlechter Hygiene sondern können alle Kinder betreffen.

Bevor man Maßnahmen gegen Kopfläuse ergreift, sollte man sie zunächst sicher erkennen. Dabei ist Folgendes zu beachten:

Register to read more...

Besondere Kindergeburtstagsfeiern

1

KindergeburtstagFür die meisten Eltern sind Kindergeburtstagsfeiern sehr anstrengend. Man muss jede Menge vorbereiten, Essen machen, die Kinder unterhalten und dabei ständig im Blick haben - der pure Stress. Sicher, viele Eltern gehen darin auf aber es ist eben nicht jedermanns Sache. Und nicht alle Eltern habendie Zeit, neben dem Beruf noch solch ein großes Fest an einem Wochentag zu organisieren.

Neben dem Zeitfaktor spielt bei vielen Familien auch der knappe Wohnraum eine Rolle. Wenn da mal eben 10 Kinder eingeladen werden, kann es schnell eng werden in einer Mietwohnung. Es gibt viele Möglichkeiten, Kindergeburtstage "außer Haus" zu feiern. Für die Kinder bedeutet das nie weniger Spass und es bringt aber für Eltern den Vorteil, diesen Tag gemeinsam mit dem Geburtstagskind zu genießen und nicht ständig gestresst zu sein und am Ende doch nicht wirklich Zeit zu haben. Wir haben auf dieser Seite ein paar Ideen und Angebote zusammengestellt, die man ruhig mal ausprobieren kann.

Register to read more...

Geförderte Kinder sind seltener agressiv

Eine Studie von Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff, vorgestellt bei der pädagogischen Werktagung in Salzburg (Österreich), zeigt die Wirkung von sozialer und emotionaler Förderung bei Kindern. Demnach ist ein gutes Selbstwertgefühl Grundstein für ein agressionsarmes Verhalten. Werden bei Kindern und Jugendlichen die emotionalen und sozialen Kompetenzen gefördert, steigt außerdem die Lernbereitschaft.

Register to read more...

Kinderkrippen sind gut für Kleinkinder

Eine Langzeitstudie in Norwegen belegt nun, wie vorteilhaft Kinderkrippen für Kleinkinder sind. Die im American Economic Journal erschienene Studie beweist, dass eine frühzeitige Kinderbetreuung einen "starken positiven Einfluss auf das spätere Erwachsenenleben der Kinder" hat. Bei Kindern, die in einer staatlich finanzierten Kindertagesstätte waren, stellte man fest, dass sie später höher gebildet waren und mehr Geld verdient haben. Mehr Informationen zu dieser Studie finden Sie bei Zeit online.

Schulstress und Pubertät

SchulstressDie Pubertät ist eine Entwicklungsleistung, die unseren Kindern viel abverlangt. Während sie vollauf damit beschäftigt sind, Musik zu hören, ihre Freunde zu treffen, sich von uns Eltern zu emanzipieren und dabei noch von der großen Liebe zu träumen, haben wir als Eltern oft den Eindruck, dass unsere Kinder in dieser speziellen Zeit auf der faulen Haut liegen und einfach nichts Sinnvolles zustande bringen. Diese Einschätzung entspringt unserem Wunsch, unseren Kinder die besten Chancen für ihre spätere berufliche Laufbahn zu ermöglichen und sie beim Weg ins Leben so gut wie möglich zu unterstützen.

Register to read more...

Der richtige Sonnenschutz für Kinder

Kind mit SonnenbrilleEigentlich lässt sich dieses Thema in einem Satz zusammenfassen: Der beste Sonnenschutz für Kinder ist der Schatten. Alles Andere ist ein Kompromiss, denn der Schutzmechanismus der Haut gegen die UV-Strahlung der Sonne ist erst mit der Pubertät richtig ausgebildet. Deshalb sollte man bei Kindern ganz besonders gut aufpassen, denn jeder Sonnenbrand erhöht das Hautkrebsrisiko im Erwachsenenalter. Und nicht vergessen, auch im Schatten kann man braun werden. Das dauert zwar länger, schont aber die Haut.

p>

Register to read more...

Kinder-Themen.net ist eine Ratgeber-Website von Eltern für Eltern mit Tipps für den Alltag mit Kindern.
Zu den Kinderthemen gehören: Gesundheit, Spiele, Ideen für Kindergeburtstage, Ausmalbilder und Malvorlagen, Urlaub mit Kindern und vieles mehr.
Copyright © 2014 Kinder Themen. Alle Rechte vorbehalten.