Kinderthemen-News

Regenjacken für Kinder im Test

( 0 Eltern-Bewertungen ) 

KinderregenjackenAlle Kinder tragen Regenjacken, denn damit macht auch Regenwetter richtig Spass! Der Spass hört allerdings auf, wenn man nach Schadstoffen in den Regenjacken schaut. Alle Jacken, die ÖKO-TEST gerade wieder getestet hat, enthielten polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK), fast alle Jacken waren mit phosphor-organischen Verbindungen (Weichmacher, Flammschutzmittel) belastet. Alle diese Stoffe gelten als krebserregend.

Keime in Badeseen

( 5 Eltern-Bewertungen ) 

Keime kann man nicht sehen und das macht sie gefährlich. Das gilt auch für Badeseen. Der ADAC hat 41 Badeseen in der Nähe von Großstädten auf Keime getestet und nun diese Ergebnisse veröffentlicht.

Hier finden Sie alle Testergebnisse im Überblick >

 

Schadstoffe in Kinderjeans

( 1 Eltern-Bewertung ) 

Kinderjeans

Bei der Herstellung von Kinderjeans wird leider sehr häufig beim Produktionsprozess auf Chemie gesetzt. In mehr als der Hälfte der bei ÖKO-TEST untersuchten Jeans steckten schädliche Farbstoffbestandteile. Dabei sind krebserregende Stoffe sowie allergieauslösende Verbindungen zu finden. Wenn man es sich leisten kann, sollte man doch eher auf Modelle aus Bio-Baumwolle ausweichen, die nach dem „Global Organic Textile Standard“ hergestellt worde sind.

Weniger Adoptionsbewerber in 2011

( 1 Eltern-Bewertung ) 

Laut Statistischem Bundesamt Wiesbaden haben sich 2011 weniger Paare um eine Adoption beworben. Die Zahl der eingereichten Anträge sank um 9 Prozent. Trotzdem gab es ein deutliches Überangebot an adoptionswilligen Paaren. Auf jedes zu Adoption gemeldeten Kindes kamen sieben Adoptiveltern.

Der größte Teil der Adoptionen erfolgte durch sogenannte Stiefeltern (neue Lebenspartner des leiblichen Elternteils). 104 Kinder wurden durch Verwandte adoptiert. 1690 Kinder kamen zu Familien, die nicht mit ihnen verwandt sind. Hier lag der Anteil der unter Dreijährigen bei 64%.

2011 - ein Minusrekord bei der Geburtenstatistik

( 2 Eltern-Bewertungen ) 

Auch 2011 hat nicht die erhoffte Wende in der Geburtenstatistik gebracht. Nachdem es 2010 einen leichten Anstieg der Geburten im Vergleich zu 2009 gab, ging die Zahl der geborenen Kinder auf 662.712 zurück. Noch nie zuvor wurden in der Bundesrepublik Deutschland so wenig Kinder geboren.

Nach wie vor wird deutlich, dass Kindergelderhöhungen, Elterngeld und der Ausbau der Kinderbetreuung zwar positive Maßnahmen sind, Eltern von staatlicher Seite zu unterstützen. Aber alle diese Dinge sorgen offensichtlich nicht dafür, dass die Zahl der Geburten zunimmt.

Geförderte Kinder sind seltener agressiv

( 4 Eltern-Bewertungen ) 

Eine Studie von Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff, vorgestellt bei der pädagogischen Werktagung in Salzburg (Österreich), zeigt die Wirkung von sozialer und emotionaler Förderung bei Kindern. Demnach ist ein gutes Selbstwertgefühl Grundstein für ein agressionsarmes Verhalten. Werden bei Kindern und Jugendlichen die emotionalen und sozialen Kompetenzen gefördert, steigt außerdem die Lernbereitschaft.

Personalausweis und Reisepass für Kinder

( 9 Eltern-Bewertungen ) 

KinderreisepassImmer wieder aktuell ist das Thema "Personalausweis für Kinder" und "Kinderreisepass". Oft fahren Eltern mit ihren Kindern in den Urlaub ins Ausland und haben nicht alle notwendigen Ausweise dabei. Klar, so lange man nicht kontrolliert wird, gibt es auch kein Problem. Nur wenn man ihn dann doch dringend brauch, kann man vor erheblichen Problemen stehen, bei denen dann nur noch die deutsche Botschaft im jeweiligen Land helfen kann.

Neu ist seit dem 26.06.2012, dass es nicht mehr reicht, wenn Kinder im Reisepass der Eltern eingetragen sind. Kinder und Babys brauchen bei Reisen ins Ausland inzwischen immer einen Ausweis mit biometrischem Foto. Zwar sind die Ämter bei der Beurteilung der biometrischen Passbilder bei Kindern und Babys etwas toleranter, dennoch kommt man an solch einem Foto nicht vorbei.

Kinderkrippen sind gut für Kleinkinder

( 7 Eltern-Bewertungen ) 

Eine Langzeitstudie in Norwegen belegt nun, wie vorteilhaft Kinderkrippen für Kleinkinder sind. Die im American Economic Journal erschienene Studie beweist, dass eine frühzeitige Kinderbetreuung einen "starken positiven Einfluss auf das spätere Erwachsenenleben der Kinder" hat. Bei Kindern, die in einer staatlich finanzierten Kindertagesstätte waren, stellte man fest, dass sie später höher gebildet waren und mehr Geld verdient haben. Mehr Informationen zu dieser Studie finden Sie bei Zeit online.

Kinder-Themen.net ist eine Ratgeber-Website von Eltern für Eltern mit Tipps für den Alltag mit Kindern.
Zu den Kinderthemen gehören: Gesundheit, Spiele, Ideen für Kindergeburtstage, Ausmalbilder und Malvorlagen, Urlaub mit Kindern und vieles mehr.
Copyright © 2014 Kinder Themen. Alle Rechte vorbehalten.