Kleinkinder

Wenn man die Babyphase erfolgreich hinter sich gebracht hat, geht das Entdecken erst richtig los. Kinder entwickeln dann Ihre ganz eigene Persönlichkeit. Die Sprache wird immer wichtiger und der Wortschatz vergrößert sich. Mit ihm kommen spätestens in der Kindergartenzeit immer mehr Fragen, die mit dem berühmten "warum" anfangen. Diese nicht enden wollenden Neugier will gestillt werden. Und auch im Kleinkindalter gibt es jede Menge Herausforderungen. Wir wollen Sie dabei begleiten und Sie mit allerlei Informationen und Tipps unterstützen, damit Sie mit ihren Kindern vor allem viel Spass haben!

Der Waldkindergarten - eine interessante Alternative

Kinder im WaldkindergartenEgal ob Regen oder Schnee - bei jedem Wind und Wetter sind die rund 22 Kinder mit 2 Erziehern im Wald unterwegs, stetig werden neue Abenteuer gesucht und Erkundungstouren gemacht.
Ein Waldkindergarten muss mit vielen Vorurteilen kämpfen, doch diese sollen nun endgültig ausgeräumt werden und wollen für Sie die Vor- als auch die Nachteile offen legen, welche ein Kindergarten in der freien Natur mit sich bringt. Vielleicht entdecken Sie ja für sich und Ihr Kind eine Alternative zu den anderen Kita-Konzepten.

Kleinkinder brauchen Mittagsschlaf

Kind beim MittagsschlafBabys schlafen mehrmals täglich und so viel wie im ganzen weiteren Leben nicht mehr. Das Schlafbedürfnis bei Kleinkindern ist dagegen nicht mehr ganz so groß aber sie können einen Mittagsschlaf immer noch gut gebrauchen. Ob in der Kinderkrippe oder zu Hause - der Morgen und der Vormittag sind voller Eindrücke und Bewegung. Da kommt nach dem Essen der Mittagsschlaf gerade recht. Bestimmt werden Sie es ihrem Kind anmerken, wenn es vielleicht schon kurz vor dem Mittagessen oder auch während dessen quengelig wird und mehr Aufmerksamkeit und Nähe sucht.

Vorschule im Kindergarten

Vorschulprojekte im KindergartenZiel der Vorschule im Kindergarten ist es, die Kinder bereits an das Lernen in der Schule heranzuführen. Sie sollen also üben, sich über einen längeren Zeitraum zu konzentrieren und Schreib- und Rechenübungen gewissenhaft auszuführen. Dazu tragen verschiedenste Übungen bei, die in den Kindergärten durchgeführt werden.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind ein Vorschulprojekt im Kindergarten besucht, sollten Sie es lieber nicht in einer Kindertagesstätte anmelden, in der Drei- bis Sechsjährige in einer Gruppe sind. Hier fehlen in der Regel die Zeit und das Personal, um eine qualifizierte Vorschule im Kindergarten durchzuführen. Zwar werden vereinzelt Kurse mit anderen Bildungseinrichtungen - zum Beispiel bei privaten Vorschulen - angeboten, was aber für Sie zusätzliche Kosten und Wege verursacht.

Die Vorschule wird im letzten Kindergartenjahr durchgeführt. Hier werden mit den Kindern zum Beispiel verschiedene Einrichtungen besucht. Dazu gehört auch ein Schulbesuch in der jeweiligen Grundschule, in der die Kinder angemeldet werden.

Eingewöhnung in der Kinderkrippe oder bei der Tagesmutter

Bei der TagesmutterEin Kind, dass zur Tagesmutter oder in die Kinderkrippe geht, ist noch sehr jung, manchmal noch nicht einmal ein Jahr alt. Da ist es völlig verständlich, dass diese neue Zeit besonders für das Kind aber auch für alle anderen Beteiligten eine große Herausforderung ist. Das Kind trifft auf eine völlig neue Umgebung. Die Räumlichkeiten sind fremd, die Erzieherin/Tagesmutter, die anderen Kinder, neue Tagesabläufe - an alles muss ein Kind sich erst einmal gewöhnen und wir sagen es gleich vorweg: das braucht Zeit!

Eingewöhnung im Kindergarten

Eingewöhnung im KindergartenWenn Ihr Kind 3 Jahre alt ist, beginnt die Zeit des Kindergartens. Die meisten Kinder freuen sich darauf, auch wenn sie natürlich nicht ahnen können, was das wirklich bedeutet. Trotzdem, sie sind in der Regel motiviert und können es kaum erwarten. Um den Einstieg im Kindergarten zu erleichtern gibt es für alle Kinder die Eingewöhnungzeit. Diese Zeit ist eine Zeit des Kennenlernens für beide Seiten. Die Erzieher im Kindergarten nehmen Kontakt zu Ihrem Kind auf, lernen es kennen. Ihr Kind macht sich mit der neuen Umgebung vertraut, merkt vielleicht zum ersten Mal den entscheidenden Unterschied, zu Hause zu spielen und nun von einer Vielzahl von Kindern umgeben zu sein, die durch den Kindergarten toben und dabei nicht gerade leise sind. Da sind in den ersten Tagen jede Menge überwältigende Eindrücke zu verarbeiten.

Kinder-Themen.net ist eine Ratgeber-Website von Eltern für Eltern mit Tipps für den Alltag mit Kindern.
Zu den Kinderthemen gehören: Gesundheit, Spiele, Ideen für Kindergeburtstage, Ausmalbilder und Malvorlagen, Urlaub mit Kindern und vieles mehr.
Copyright © 2014 Kinder Themen. Alle Rechte vorbehalten.